Flexibles Arbeiten selten

08.08.2017

Studie über Home-Office & Co. in diversen Medien zitiert.

Deloitte Österreich hat gemeinsam mit der Universität Wien und der FH Oberösterreich eine Studie über flexibles und mobiles Arbeiten durchgeführt, an der 412 UnternehmensvertreterInnen - darunter vorwiegend Führungskräfte und Personaler - teilnahmen.

Einer der Autoren der Studie ist Prof. Christian Korunka (Arbeits- und Organisationspsychologie). Er ortet Probleme beim Vertrauen zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber: "Je mehr Vertrauen für ein flexibles Arbeitszeitmodell notwendig ist, desto weniger verbreitet ist es."

4 Logos der jeweiligen Medien zu einem Bild zusammengefügt