Das Nichtstun verlernt?

14.09.2017

Christian Korunka bei "Punkt eins" auf Ö1 zu hören.

"Wo bleiben Zeit und Raum für das Zweckfreie und Absichtslose?" Das ist die zentrale Frage der Ö1-Sendung "Punkt eins" vom 14. September.

Als Experte nimmt Prof. Christian Korunka zu diesem Thema Stellung. Er sieht einen großen Aspekt darin, dass die Arbeit sich vom Rest des Lebens nicht mehr so klar abgrenzen lässt wie früher. Gründe sind flexible Arbeitszeiten, flexible Arbeitsorte und das Verschwimmen von Arbeit und Freizeit in immer größerem Ausmaß ...

Logo vom Radiosender Ö1